Westerwald und Leuscheid

Hänge des Leuscheids an der Sieg (Bild B.Bouillon).
Hänge des Leuscheids an der Sieg (Bild B.Bouillon).

Südlich der Sieg in den Gemeiden Hennef, Eitorf und Windeck erstreckt der Höhenzug des Leuscheids, ein Waldgebiet, das im Süden an der Landesgrenze in den Westerwald übergeht. Höchste Erhebung ist der „Hohe Schaden“ bei Eitorf.

 

 

Buchenwald im Leuscheid (Bild B.Bouillon).
Buchenwald im Leuscheid (Bild B.Bouillon).

Das Gebiet im Kern ist fast durchgängiger Wald, beherbergt aber an seinen Rändern eine reich strukturierte Kulturlandschaft. Zahlreiche Bachtäler durchziehen das Gebiet, die teils in die Sieg, teils in die Wied entwässern. Feuchtwälder und Hangmoore beherbergen zahlreiche seltene Tier und Pflanzenarten, u.a. Schwarzstorch, Grau- und Kleinspecht, Quelljungfern, Geburtshelferkröte sowie seltene Torf- und Lebermoose.