Regionale Produkte

Apfelsaft:

Apfelsaft der Biologischen Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Nach der Ernte werden jährlich 20 - 50 t Äpfel von Streuobstwiesen in der Region zu naturtrüben und klaren Apfelsaft gepresst.

Zahlreiche Bürger beteiligen sich an der öffentlichen Sammelaktion für Äpfel. Für 10 kg Äpfel können dabei 1 l Saft mitgenommen werden.

 

Die Saftherstellung erfolgt in bewährter Qualität durch die Fa. Bad Hönninger im Mittelrheintal, die auch die Vermarktung an regionale Verkaufsstellen (pdf-Datei) organisiert.

 

Unverändert bleibt die Qualität: es werden nur ungespritzte Äpfel von Streuobstwiesen des Rhein-Sieg-Kreises schonend und ohne Zusätze verarbeitet.


Obstbrände:

In Zusammenarbeit mit der Edelobst-Brennerei Brauweiler in Meckenheim-Altendorf haben wir folgende Obstbrände (42 Vol.-%) hergestellt:

 

  • „Grünapfel“: sortenreiner Apfelbrand aus Grünäpfeln, einer Regionalsorte, hergestellt 2013/2014:
    0,5 l Flasche € 18,95
  • „Mautapfel“: sortenreiner Apfelbrand aus Mautäpfeln, einer Regionalsorte, hergestellt 2009/2010:
    0,5 l Flasche € 17,95
  • "Winterrambur": sortenreiner Apfelbrand aus Winterrambur, einer Regionalsorte, hergestellt 2014/2015:
    0,5 l Flasche € 18,95
  • "Roter Bellefleur": sortenreiner Apfelbrand aus Roter Bellefleur, einer Regionalsorte, hergestellt 2014/2015:
    0,5 l  Flasche €18,95
  • "Hauszwetschge": sortenreiner Zwetschgenbrand  hergestellt 2014/2015:
    0,5 l Flasche € 19,95
  • "Rheinbirne": sortenreiner Birnenbrand einer Regionalsorte, hergestellt 2014/2015:
    0,5 l Flasche € 19,95

 

Mit diesen Bränden erhalten Sie ein Produkt der Spitzenqualität. Die Stückzahl ist gering, die Flaschen sind einzeln nummeriert.

 

Die Brennerei Brauweiler ist vielfach ausgezeichnet. In 2010 wurde sie auf der Edelbrand-Prämierung in Offenburg unter über 550 Mitbewerbern als Top5-Brennerei prämiert. Mit dem Kauf unterstützen Sie den Erhalt der Streuobstwiesen im Rhein-Sieg-Kreis.

 

Der Brand ist in der Biologischen Station erhältlich (bitte vorher telefonisch anmelden) oder per Postweg gegen Erstattung der Versandkosten (Porto, Verpackung).

 

 

Erhältlich sind Brände für jeden Geschmack: Diverse Apfel- und Birnensorten, Quitten und Hauszweschen sorgen für Vielfalt.


Lammfleisch von Moorschnucken und Skudden:

Jede Saison zwischen Dezember und März lassen wir ca. 80 Bocklämmer unserer Moorschnucken und Skudden schlachten. Interessierte Käufer können sich bei uns in einen Email-Verteiler eintragen lassen und werden dann rechtzeitig informiert, um ein ganzes (10-14 kg) oder halbes (5-7 kg) Tier vorzubestellen. Das Fleisch muss am festgesetzten Termin bei uns abgeholt werden.   

Je nach Verfügbarkeit bieten wir auch Lammfleisch-Salami und Mettwürstchen an.