Fällarbeiten in Stadt Blankenberg
24.09.2021
Die Biologische Station setzt seit 2013 das Projekt „Aufwertung der Kulturlandschaft zwischen Stadt und Burg Blankenberg (Hennef - Stadt Blankenberg)“ um.
Öffentliche Obstannahme und Moorschnuckensalami
15.09.2021
Am 02. und 03.10.2021 findet die öffentliche Obstannahme in Eitorf und Oberpleis statt.

Teufelszwirn und Körbchenmuschel: Tiere und Pflanzen am Rheinfer in Bad Honnef, Nabu-Exkursion
10.09.2021
Unter Leitung des Biologen Klaus Weddeling besuchten ca. 10 Teilnehmer das Rheinufer in Bad Honnef. Der Rhein und seine Ufer bieten vielen besonderen Tieren und Pflanzen Lebensraum.
02.06.2021
Die Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V. (c/o Barbara Bouillon, Dr. Dieter Steinwarz) und die Katholische Kirchengemeinde St. Pankratius Oberpleis (c/o Ltd. Pfarrer Markus Hoitz) planen den „Propsteigarten“ (Eigentümer Land NRW) zwischen der Propsteikirche und dem Friedhof zu einem Inklusionsgarten „für Alle!“ zu gestalten. Ziel ist, den Garten für alle Menschen in Oberpleis nutzbar zu machen. Kindergärten, Schulen, Seniorenheime, Bürger*innen jeden Alters sind...

Natur kennt keine Grenzen
10.03.2021
Am vergangenen Sonntag trafen wir uns mit VertreterInnen der NRW-Stiftung, der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz (SNU) und des Arbeitskreises für Natur- und Umweltschutz Asbacher Land (ANUAL) zu einer gemeinsamen Pflanzaktion an der Ländergrenze.

HELFEN SIE UNS, DIE OBSTWIESEN IM SIEBENGEBIRGE ZU ERHALTEN.
04.03.2021
Wir möchten für die Station einen geländegängigen Tankanhänger anschaffen, um beim Gießen nicht 500 Gießkannen von Baum zu Baum tragen zu müssen. Die Hälfte des Geldes haben wir bereits als Spende erhalten. Für den Rest des benötigten Geldes möchten wir an dieser Stelle all jene, denen das Siebengebirge und seine Obstwiesen am Herzen liegen, um eine Spende bitten. Helfen Sie uns, damit wir auch in Zukunft in der Lage sind, die Obstwiesen zu erhalten.

Exotischer Pilz bedroht unsere Feuersalamander
10.02.2021
Der heimische, gelb-schwarz gemusterte, Feuersalamander wird von einem gefährlichen Pilz bedroht. Anfang Januar wurden im Bergischen „Städtedreieck“ Remscheid – Solingen – Wuppertal mehr als hundert tote Lurche gefunden. Verendet sind die Waldbewohner wegen eines Pilzes.
Naturschutz? Natürlich Ehrensache!
05.02.2021
Der Natur Gutes tun, das ist natürlich Ehrensache. Unter diesem Motto startet 2021 ein neues Projekt in unserer Biostation. Das vom Landschaftsverband Rheinland geförderte Projekt "Ehrenamt im Naturschutz stärken“ beinhaltet die Ausbildung von ca. 20 ehrenamtlich engagierten TeilnehmerInnen an vier Seminar-Wochenenden über ein Jahr verteilt.

Internationale Grüne Woche in Zeiten von Corona
19.01.2021
Digitale IGW 2021 - Die App zur grünen Woche.
07.12.2020
Im zweiten Band der „Zeugen der Landschaftsgeschichte im Siebengebirge“ wird dem Untersuchungsgebiet Ofenkaulberg buchstäblich „auf den Grund“ gegangen. Um die Geschichte des Berges oberirdisch und unterirdisch facettenreich zu dokumentieren.

Mehr anzeigen