Eine eigene Obstwiese anlegen, so gehts!
28.12.2021
Obstwiese anlegen - wie geht das? Für uns als Biostation ist dies eine alltägliche und routinierte Aufgabe. Wir haben das notwendige Equipment, Flächen, Kontakte und Knowhow. Aber wie gehe ich vor, wenn ich als Privatperson den Traum von einer eigenen Obstwiese habe? Genau das erfahrt ihr in nächster Zeit in mehreren Beiträgen von unserer Ehrenamtlerin Sonja.
Bioblitz 2022 im Rhein-Sieg-Kreis
28.12.2021
Ein Bioblitz ist der Versuch, in einem bestimmten Gebiet und während eines bestimmten Zeitraums so viele Arten von Pflanzen, Pilzen und Tieren nachzuweisen, wie eben möglich. In diesem Fall geht es um die Arten, die in einem Jahr in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt gefunden werden können. Der BioBlitz „Landkreise und kreisfreie Städte“ soll spielerisch und mit etwas Wettbewerbs-Charakter dazu animieren, sich an der Erfassung unserer belebten Natur zu beteiligen. Helfen Sie mit!

Eine bessere Heimat für Geburtshelferkröten im Steinbruch Hühnerberg
28.12.2021
Der aktive Steinbruch Hühnerberg ist Lebensraum der seltenen und geschützten Geburtshelferkröten. Der Name deutet es an: hier gibt es Besonderes bei der Fortpflanzung zu berichten. Nachdem das Weibchen seine Eischnüre abgelegt hat wickelt sich das Männchen diese um die Hinterbeine und betreut den Nachwuchs bis zu einem älteren Kaulquappenstadium. Erst dann wird der schon recht große Nachwuchs ins Laichgewässer entlassen, in dem sie häufig auch überwintern...
Kein „Blanker Berg“ aber neue Durchblicke
16.12.2021
Am 01.Oktober begannen im Auftrag der BioStation die Freistellungsarbeiten zwischen Parkplatz und Burg Blankenberg (Bericht am 24.09.). Die Arbeiten wurden nun erfolgreich abgeschlossen. Dieser Abschnitt vollendete das Projekt „Aufwertung der Kulturlandschaft zwischen Stadt und Burg Blankenberg“.

Eitorf-Stiftung fördert Ferienaktion der BioStation und des NABU Rhein-Sieg
16.12.2021
In einem Spenden-Marathon konnten Mitbürger drei Projekte in Eitorf unterstützen: die Neugestaltung des Außenspielplatzes der Kita Mittendrin, die Restaurierung der Friedrichsquelle durch den Heimatverein Eitorf und ein Ferienprojekt der BioStation. Neben dem Erhalt von wertvollen Lebensräumen und seltenen Arten möchte die BioStation die Natur den Menschen nahe zu bringen, denn auch Eitorf ist mit tollen Landschaften, Lebensräumen und Arten gesegnet.
Ein Zuhause für unsere tierischen Nachbarn
Ehrenamt-Projekte-2021 · 15.12.2021
Die genauen Bau-Anleitungen und die benötigten Materialien und Werkzeuge findet ihr hier.

Rund um den Weinberg: Ramholz und Co im Siebengebirge
02.12.2021
In einer Fortsetzung des Kooperationsprojektes mit dem Siebengebirgsmuseum werden die für den Weinbau notwendigen „Zunutzungen“ in den Fokus genommen . Um in den früheren Jahrhunderten Wein zu erzeugen, mussten Rebpfähle gehauen werd
Tag der regionalen Produkte 2021
01.11.2021
Gestern war "Tag der regionalen Produkte", organisiert vom Naturpark Siebengebirge. Wir waren mir einem großen Stand dabei.

„7auf1Streich“ - Wanderung im Siebengebirge
15.10.2021
Das Siebengebirge ist reich an attraktiven Höhen, von denen sich z.T. ein fantastischer Ausblick auf die umgebende Landschaft bietet. Wir wollen 9 dieser Erhebungen besuchen. Warum 9? Zwei der „großen 7“ (Wolkenburg, Lohrberg) sind für Besucher gesperrt. Unsere Wanderung beginnt am Beginn des Nachtigallentales und führt dann über Drachenfels, Schallenberg, Geisberg, Löwenburg, Ölberg, Wasserfall, Rosenau, Nonnenstromberg zum Petersberg. Über den Bittweg geht es zum Ausgangspunkt hinunter.
Ernte 2021 abgeschlossen!
15.10.2021
Die Apfel-Ernte 2021 ist in der BioStation abgeschlossen. Vom 27.09. bis zum 06.10. war unser engagiertes Team auf unseren eigenen aber auch anderen Obstwiesen unterwegs und hat Äpfel für unseren Saft gesammelt. Am Wochenende 02./03.10. fanden zusätzlich öffentliche Obstannahmen in Oberpleis und Eitorf statt. Herzlichen Dank an die Firmen ZF Ludwigshafen und Baustoffe Klein für die Unterstützung!

Mehr anzeigen