Ehrenamt in der Biostation

Schnupper-Ehrenamt

Ihnen liegt der Erhalt der Natur und unserer Kulturlandschaft am Herzen?

Sie möchten sich aktiv im Naturschutz einbringen und neue Erfahrungen sammeln?

Dann ist eine ehrenamtliche Tätigkeit bei der Biologischen Station im Rhein-Sieg-Kreis genau das richtige für Sie! Helfen Sie uns bei unseren täglichen Aufgaben im Bereich der Landschaftspflege, Projektarbeit, und vielem mehr. Dies kann z.B. die Mithilfe beim Aufbau von Amphibien-Schutzzäunen, bei Biotoppflegearbeiten, bei Kartierungen oder bei der Obstbaumpflege sein.

Während unserer alljährlichen Apfelernte konnten wir, das Team der Biostation, erste Erfahrungen mit unseren ehrenamtlichen Helfer*innen sammeln und umgekehrt. Das Fazit: Für beide Seiten war und ist es ein tolles Erlebnis und alle Beteiligten haben von der Zusammenarbeit profitiert.

Haben Sie Lust mit uns einen tollen Tag mit Arbeit und Spaß zu erleben?

Dann füllen Sie bitte das untenstehende Formular für Ehrenamt aus. Wir nehmen Sie in unsere Schnupper-Ehrenamts-Liste auf und kontaktieren Sie, sobald wir ehrenamtliche Unterstützung bei unseren alltäglichen Aufgaben benötigen.

Bei weiteren Fragen zum Thema Ehrenamt wenden Sie sich bitte an ehrenamt@biostation-rhein-sieg.de.

Ausbildung 2022 "Ehrenamt im Naturschutz stärken"

 

Nachdem die Ausbildung 2021 ein voller Erfolg ist, freuen wir uns, dass der Landschaftsverband Rheinland auch in diesem Jahr (2022) wieder das Projekt "Ehrenamt im Naturschutz stärken" fördert und wir somit noch einmal 20 Ehrenamtler*innen die Ausbildung ermöglichen können.

Gefördert wird das Projekt durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR). Die Ausbildung wird zertifiziert durch die Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA).

 

Im Rahmen eines Lehrgangs an vier Wochenenden (im Winter, Frühling, Sommer, Herbst) bieten wir Vorträge, Exkursionen, Workshops sowie die praktische Mitarbeit in der Biostation an. Bestandteil der Ausbildung ist eine individuelle Projektarbeit und eine Prüfung mit Zertifikat. Folgende Inhalte in Theorie und Praxis werden vermittelt: ökologische Grundlagen, Artenkenntnis, Landschaftspflege, rechtliche Grundlagen, Kommunikation und Umweltbildung.

Und das sind sie… Unsere engagierten Ehrenamtler*innen, die bei uns die Ausbildung „Ehrenamt im Naturschutz stärken“ 2022 absolvieren.

Anfang März starteten wir mit dem ersten Seminar. Dort lernten unsere Ehrenamtler*innen unter anderem die Naturräume des Rhein-Sieg-Kreises kennen, erfuhren etwas über den Wolf und erhielten eine Schulung in Arbeitssicherheit. Bei einer Exkursion an der Sieg suchten und fanden wir die Spuren des Bibers.

Während eines Workshops wurden sie in die Kunst der Obstbaum-Veredelung eingeführt, im Anschluss erhielten alle ihren eigenen kleinen Apfelbaum, veredelt mit der jeweiligen Lieblingssorte.

Im Mai, Juli und November erwarten uns die nächsten Seminare mit spannenden Vorträgen, Workshops und Exkursionen, unter anderem zu den Themen Wiesenknopf und Ameisenbläuling, Amphibien, Kommunikation und Konfliktbewältigung, Obstbaumschnitt und vieles mehr...

Wir freuen uns auf eine erlebnisreiche Zeit.


Formular für Ehrenamt:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.